Short-Facts

Auf dieser Seite haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zur Einreichung für das Bio-Produkt des Jahres zusammengestellt. Alle Details finden Sie auch als Download der Teilnahmekarte. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne auch persönlich zur Verfügung.

 

Download vollständige Teilnahmekarte

Übersicht zu den wichtigsten Informationen über die Einreichung

Die Auszeichnung Bio-Produkt des Jahres soll eine Vermarktungshilfe für die teilnehmenden Be- triebe, ein Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung und ein objektiver Produktvergleich durch eine unabhängige Fachjury sein.

Alle eingereichten Produkte profitieren von einer großen Reichweite in der Bio-Zielgruppe. Initiert zur Unterstützung neuer Betriebe und zur Förderung von innovativen Ideen ist durch die Kooperation der Messe Wieselburg mit BIORAMA und BIO AUSTRIA gelungen, ein umfangreiches Werbeportfolio zusammenzustellen.

Die Kosten betragen EUR 180,00 inkl. MwSt. pro eingereichten Produkt.

Der Anmeldeschluss ist am 17. September 2021

Bewertet wird anhand von vier Kriterien (mit je- weils bis zu 5 Punkten):

  • Innovation
  • Nachhaltigkeit
  • Packaging/Design
  • NomNom (Spaß- und Genussfaktor)
  • Kategorie A
    Farm & Craft – Handwerkliches, Bäuerliches
  • Kategorie B
    Retail & Big Brands – starke Marke
  • Kategorie C
    Beverages – Getränke und Drinks
  • Sonderkategorie S1
    Garten – Alles für den Bio-Garten
  • Sonderkategorie S2
    Niederösterreich
  • Sonderkategorie S3
    Oberösterreich
  • Sonderkategorie S4
    BIO AUSTRIA Produkt des Jahres

Bei allen Kategorien gilt: Die Jury behält sich Beurteilung und Ablehnung vor. Es steht der Jury frei, bei Bedarf weitere Kategorien zu öffnen.

Mehrwert & Werbewert, für die eingereichten Produkte

Folgende Mehrwerte sind – neben klassischen PR-Berichten über das Bio-Produkt des Jahres für alle Einreichungen garantiert und bereits mit der Teilnahmegebühr gedeckt.

 

Alle eingereichten Produkte:
Mehrwert gesamt von ca. EUR 150,00 netto
(Dieser Betrag ist nicht zu zahlen, sondern stellt den (Werbe-) Mehrwert für die Einreichung dar.)

darin u. a. inkludiert:

  • Beurteilung durch unabhängige Fachjury (Wert ca. EUR 150,00)

 

Produkte „nomiert zum Bio-Produkt des Jahres“
Mehrwert gesamt von ca. EUR 2.000,00 netto
(Dieser Betrag ist nicht zu zahlen, sondern stellt den (Werbe-)Mehrwert für die Einreichung dar.)

darin zusätzlich u. a. inkludiert:

  • Presse-Aussendung „Shortlist“ (Werbewert ca. EUR 150,00) und – je nach Aufgreifen der Medien – die daraus resultierenden redaktionellen Beiträge und Berichterstattungen
  • Präsentation auf www.biorama.eu im Rahmen der Shortlist (Werbewert ca. EUR 750,00)
  • Präsentation bei der Messe BIO ÖSTERREICH (Werbewert ca. EUR 750,00)
  • Präsentation auf der Website www.bio-auszeichnung.at (Werbewert ca. EUR 200,00)

 

Produkte „Sieger Bio-Produkt des Jahres“
Mehrwert gesamt von ca. EUR 8.000 netto
(Dieser Betrag ist nicht zu zahlen, sondern stellt den (Werbe-)Mehrwert für die Einreichung dar.)

darin zusätzlich u. a. inkludiert:

  • Presse-Aussendung „Sieger“ (Werbewert EUR 150,00) und – je nach Aufgreifen der Medien – die daraus resultierenden redaktionellen Beiträge und Berichterstattungen
  • Präsentation auf www.biorama.eu als Sieger (Werbewert EUR 750,00)
  • Sonder-Präsentation bei der Messe BIO ÖSTERREICH und Siegerehrung (Werbewert ca. EUR 1.500,00)
  • Präsentation im BIORAMA-Magazin (Werbewert ca. EUR 1.700,00) Präsentation im BIOKÜCHE-Magazin (Werbewert. ca. 1.700,00)
  • Präsentation auf www.messewieselburg.at im Rahmen der Prämierung und auf der Website www.bio-auszeichnung.at (Werbewert ca. EUR 200,00)